LearnPress Review

LearnPress WordPress-LMS Review und Testbericht

Willkommen zu meinem LearnPress Review! Du möchtest über deine Website Online-Kurse verkaufen? Dann bist du bestimmt schnell auf das WordPress LMS Plugin LearnPress gestoßen! Von Schulen, Unternehmen und Professionals genutzt, weist es viele tolle Funktionen auf, die dir den Verkauf und das Management deiner Schüler erleichtern. Eine kostenlose Version ermöglicht es dir, dich als Online-Coach auszuprobieren.

Mit vielen verschiedenen Add-ons hast du die Möglichkeit, dir deine LearnPress-Erfahrung individuell zu gestalten. Du zahlst nur für die Funktionen, die du auch wirklich nutzt und kannst so deinen Schülern das beste vom Besten bieten. Deine Kurse kannst du kostenlos, als Einmalkauf oder als Abonnement anbieten, und beliebig viele Tutoren hinzufügen, die dich bei deinem Vorhaben unterstützen. Mit der Integration von Paypal, Stripe und WooCommerce gibts du deinen Schülern die Freiheit, dich mit ihrer bevorzugten Zahlungsart zu bezahlen und kannst deine Kurse im Backend-Editor sowie im Frontend-Editor bearbeiten.

Dieses LearnPress Review wird dir dabei helfen eine fundierte Meinung zu dem LMS Plugin bilden zu können. Am Ende dieses LearnPress Testberichts wirst du in der Lage sein, eine Kaufentscheidung zu fällen, um dich für das beste LMS Plugin für deine Website zu entscheiden.

Was ist LearnPress?

LearnPress WordPress-LMS Website
LearnPress WordPress-LMS Website

Damit du dir ein Bild von LearnPress machen kannst, sollte ich dir zuerst einmal erklären, was dieses Plugin alles drauf hat.

LearnPress ist ein Learn Management System (LMS). Es hilft dir, deine WordPress-Website in eine funktionale Lernplattform umzuwandeln und das ganz ohne HTML. Auf diese Weise kannst du deiner Community schnell und einfach Online-Kurse zur Verfügung stellen und alle Management-Prozesse ganz ohne externe Hilfe abwickeln.

Oder auf gut Deutsch – du musst kein Web-Entwickler sein, um LearnPress verwenden zu können!

Der einfache Drag-and-Drop-Builder ermöglicht dir eine einfache Gliederung deiner Inhalte und mit Quizzen und Hausaufgaben kannst du den Lernfortschritt deiner Schüler spielerisch fördern.

Von mehr als 20,000 WordPress-Nutzern verwendet, zählt LearnPress zu den bekanntesten LMS. Es kann mit deiner Plattform mitwachsen und richtet sich somit besonders an wachsende oder bereits große Unternehmen und Schulen, die ihr Wissen online vermitteln möchten.

Besonders die regelmäßigen Updates zeichnet LearnPress aus. Die Developer sorgen dafür, dass es stets mit der neuesten WordPress-Version funktioniert und fügen hin und wieder neue Funktionen hinzu, die den Alltag als Online-Tutor und mit der Benutzeroberfläche erleichtern. Die Zahlungspläne sind allerdings etwas verwirrend und auch die Theme-Funktionalität ist eingeschränkt – doch dazu später mehr.

Eine kostenlose Version steht dir zur Verfügung.

Strukturiere deine Kurse

LearnPress LMS Kurs Demo
LearnPress LMS Kurs Demo

Deine Online-Kurse kannst du mit LearnPress ganz einfach strukturieren. Du kannst beliebig viele Kurse erstellen und bist auch bei der Anzahl deiner Lektionen, Quizze und Fragen nicht eingeschränkt. Das angenehme Interface ermöglicht es dir, alle Funktionen ganz leicht zu bedienen, sodass dein Kurs in nur wenigen Minuten zum Verkauf bereit ist. Außerdem bist du nicht auf ein bestimmtes Medium angewiesen, sondern kannst Texte, Bilder, Videos, Powerpoint Slides und Dokumente zu deinen Lektionen und Quizzen hinzufügen.

  • Kurse – Erstelle so viele Kurse wie du möchtest und nutze dazu den einfachen Drag-and-Drop-Builder
  • Lektionen – Gliedere deine Kurse in Lessons, um deinen Schülern die Inhalte strukturiert zu vermitteln
  • Quizze – Teste das erworbene Wissen deiner Schüler auf spielerische Weise und erstelle Quizfragen mit multimedialen Elementen

Verkaufe deine Kurse

LearnPress LMS Einstellungen Zahlungen
LearnPress LMS Einstellungen Zahlungen

Mit LearnPress hast du die Möglichkeit, deine Kurse auf verschiedene Art und Weise zu verkaufen. Diese Funktion ist mit der kostenlosen Plugin-Version zwar nur eingeschränkt verfügbar – jedoch kannst du diverse Add-Ons dazubuchen, um dich finanziell frei bewegen zu können.

Paypal wird von LearnPress grundsätzlich akzeptiert. Aber auch mit dem weltbekannten WooCommerce-Plugin kannst du deine Verkäufe steuern, um deinen Kunden die Möglichkeit zu bieten, via Visa, Mastercard oder anderen Zahlungsmitteln deine Kurse zu kaufen. Coupons lassen sich auch mit der WooCommerce-Integration erstellen.

Natürlich bist du nicht nur auf Paypal oder WooCommerce angewiesen. LearnPress bietet noch weitere Integrationen an und ist kompatibel mit 2Checkout, Authorize.Net und Stripe. Auf diese Weise gibts du deinen Schülern nicht nur die Freiheit, dich auf ihre gewünschte Weise zu bezahlen, sondern wirst auch deine Conversion Rate steigern können.

Auch interessant:

Manage deine Teilnehmer

LearnPress Review Teilnehmer hinzufügen
LearnPress Review Teilnehmer hinzufügen

LearnPress lässt dich deine Schüler auf viele verschiedenen Arten managen. Zum Beispiel kannst du den Weg der Einschreibung nach deinen Wünschen gestalten. Deine Schüler können sich selbständig zu deinem Kurs anmelden, oder von dir manuell hinzugefügt werden, um die genaue Anzahl der Teilnehmer zu limitieren. Außerdem kannst du weitere Tutoren hinzufügen, die dich bei deinen Lehrtätigkeiten unterstützen.

Die sogenannte Content-Drip Funktion ist bei LearnPress auch erhältlich. Sie gibt deinen Schülern einen roten Faden in die Hand und verhindert, dass sie wahllos zwischen den einzelnen Lektionen hin und her springen. Sie müssen zuerst eine Lektion vollständig absolvieren, bis sie Zugriff auf die nächste Lektion bekommen – auf diese Weise stärkst du den Lernerfolg und kannst den Weg deiner Schüler durch den Kurs strukturieren.

Weitere Plugins ermöglichen es dir unter anderem, die Statistiken deines LMS einzusehen. Auch auf die Quizzergebnisse deiner Schüler hast du Zugriff und zwar mithilfe des Add-Ons GradeBook.

Was kostet LearnPress?

LearnPress kannst du entweder als kostenloses Plugin nutzen oder dich für eines der Bundles entscheiden. Die kostenlose Version ist für die ersten Versuche als Online-Coach ausreichend und versorgt dich mit allen nötigen Funktionen, die du für den Verkauf benötigst. Zwar sind die verschiedenen Extras sehr eingeschränkt (zum Beispiel kannst du nur Basic Quizze erstellen und keine Zertifikate verteilen), jedoch kannst du auf diese Weise ein Gefühl für das Plugin bekommen und zu einem späteren Zeitpunkt problemlos upgraden.

Das Theme Bundle ist eine Besonderheit. Es lässt dich das Plugin in seiner Pro Version für wenig Geld nutzen, beschränkt dich jedoch auf die hauseigenen LearnPress Themes. Du kannst das Plugin also nicht mit jedem beliebigen Theme nutzen, sondern erwirbst ein separates LearnPress-Theme. Das Pro Bundle hingegen schränkt dich in keinster Weise ein, ist jedoch auch deutlich teurer. Du erhältst eine Lizenz für drei Seiten und musst trotzdem separat für einige Add-Ons zahlen, die du benutzen möchtest.

FreeTheme BundlePro Bundle
Kurseunbegrenztunbegrenztunbegrenzt
Teilnehmerunbegrenztunbegrenztunbegrenzt
Websites1 Website1 Website3 Websites
MonetarisierungPaypalPaypal, WooCommerce, 2Checkout, Authorize.Net, StripePaypal, WooCommerce, 2Checkout, Authorize.Net, Stripe
Kostenlose Add-OnsComing Soon Course, bbPress, BuddyPress, Course Review, Import-Export, Course Wishlist, Prerequisites, Student listCollection, Coming Soon Course, bbPress, BuddyPress, Course Review, Import-Export, Course Wishlist, Prerequisites, Student listCollection, Coming Soon Course, bbPress, BuddyPress, Course Review, Import-Export, Course Wishlist, Prerequisites, Student list
Supportnein6 Monate6 Monate
Theme-Kompabilitätalle Themesnur gewähltes LearnPress Themealle Themes
Preis$ 0,00 / Monat$ 49,00 – $ 69,00 / 6 Monate$ 249,00 / 6 Monate

Im Grunde schließt du mit dem Erwerb der LearnPress-Bundles kein Abonnement ab. Du kannst das Plugin lebenslang nutzen. Für 6 Monate erhältst du kostenlosen Support – nach diesen 6 Monaten kannst du jedoch das Ticket erneuern und erneut Zugriff auf den Support erhalten.

Auf diese Weise bist du nicht festgelegt und hast die Möglichkeit, nur einmal in dein LMS zu investieren, anstatt dich an ein Jahresabonement zu binden. Trotzdem solltest du nicht die Add-Ons aus den Augen verlieren, die du trotz Pro Version kostenpflichtig erwerben musst.

Features

Add-ons im WordPress-Admin Screenshot
Add-ons im WordPress-Admin Screenshot

Je nach Bundle ist LearnPress mit vielen verschiedenen Integrationen und Add-Ons kompatibel. Auf diese Weise wird dir das Erstellen und der Verkauf der Kurse vereinfacht, sodass du deine Zeit und Mühen in die Content-Erstellung investieren kannst. Aufgepasst – viele der Add-Ons sind trotz Bundle kostenpflichtig und müssen zusätzlich erworben werden.

  • Frontend Editor
  • Paid Membership Pro
  • Content Drip
  • Assignments
  • Stripe
  • H5P
  • WooCommerce
  • Authorize.Net
  • Course Wishlist
  • 2Checkout
  • Commission
  • Gradebook
  • myCred
  • Co-Instructor
  • Certificates
  • Coming Soon
  • bbPress
  • … und viele mehr

Stärken und Schwächen

  • Kostenlose Version
    LearnPress ist als kostenloses Plugin erhältlich. Du kannst es einfach auf WordPress unter ‚Plugins‘ installieren oder es direkt von der Herstellerwebsite herunterladen. Die kostenlose Version ist zwar eingeschränkt, jedoch kannst du auf diese Weise ein Gespür für das LMS bekommen.
  • Einfacher Kurs Builder
    Der einfache Drag-and-Drop Builder ermöglicht es dir, deine Kurse in Minutenschnelle zu erstellen.
  • Flexibles Preismodell
    Bei LearnPress kannst du dich zwischen zwei verschiedenen Bundles entscheiden. Außerdem kannst du dir Add-Ons flexibel dazubuchen.
  • Coole Extras
    Das WordPress-Plugin verfügt über viele Extras, die den Verkauf und das Management deiner Schüler vereinfachen. Viele Funktionen sind in der Pro-Version enthalten, ein paar können aber auch zusätzlich erworben werden.
  • Unübersichtlicher Aufbau
    Die Bedienung ist nicht sehr benutzerfreundlich, und auch der Website fehlt es an Struktur. Außerdem ist die Website in sehr schlechtem Englisch verfasst, von einer deutschen Übersetzung ganz zu schweigen.
  • Viele kostenpflichtige Add-Ons
    Es bietet viele Add-Ons und Integrationen an, die jedoch fast alle kostenpflichtig erworben werden müssen. Auf diese Weise verliert man schnell den finanziellen Überblick, und auch die kostenlose Version ist aus diesem Grund kaum zu gebrauchen.
  • Verwirrende Bundle-Strukturen
    Die Preisstrukturen von LearnPress sind sehr unübersichtlich. Die kostenlose Version ist sehr eingeschränkt, während das Theme Bundle einige zusätzliche Features bietet. Allerdings sind hier einige Funktionen, die bereits in der kostenlosen Version vorhanden waren, eingeschränkt. Genauso verhält es sich auch mit dem Pro Bundle.

Für wen ist LearnPress?

LearnPress ist ein sehr umfangreiches LMS, das sich an verschiedene Personen und Institutionen richtet, die gerne online ihre Kurse verkaufen möchten.

  • Online-Experten
    Mit LearnPress kannst du ganz einfach deine Online-Kurse erstellen und verkaufen. Die abgespeckte kostenlose Variante gibt dir die Möglichkeit, das LMS auszuprobieren.
  • Schulen und Universitäten
    Als durchaus umfangreiches LMS ist LearnPress dazu in der Lage, mit deinem Unternehmen mitzuwachsen.
  • Web Designer oder Agenturen
    LearnPress ist mit vielen verschiedenen Themes und Website-Baukästen kompatibel, kann also ganz einfach für die individuellen Bedürfnisse deiner Kunden genutzt werden.
  • Nutzer ohne großes Budget
    Da die Zahlungspläne von LearnPress leider sehr unübersichtlich sind und viele Add-Ons extra erworben werden müssen, richtet sich das LMS eher an Nutzer mit großem Budget.
  • Nutzer ohne Englisch-Kenntnisse
    Da die Website und der Kundenservice auf Englisch sind, solltest du zumindest Grundkenntnisse vorweisen können.

LearnPress Alternativen

Das getestete Lernsystem ist natürlich nicht das einzige LMS Plugin, das du für deine WordPress Website verwenden kannst. Ich habe bereits andere LMS Plugins getestet und bewertet, die eine gute Alternative für dich darstellen könnten. Hier findest du meine neuesten Reviews:

LearnPress Beispiele

Der LearnPress Testbericht zeigt, es wird bereits von verschiedenen Unternehmen und Institutionen genutzt. Hier findest du drei Beispiele:

bennett.edu

Bennett Education Screenshot
Bennett Education

LearnPress Demo

LearnPress Demo
LearnPress Demo

abcxyz.com

Sprache und Übersetzung

LearnPress Review: Übersetzung
LearnPress Review: Übersetzung

LearnPress, als Plugin eines Londoner Unternehmens, stellt persönlich keine Übersetzung zur Verfügung und ist daher nur auf Englisch verfügbar. Übersetzung-Dateien aus der Community können jedoch über das Plugin Loco Translate eingereicht werden, um nach Verifizierung zugänglich gemacht zu werden. Diese Übersetzungen sind kostenlos und werden automatisch heruntergeladen, wenn du die passende Sprache in deinem WordPress-Menü eingestellt hast.

Empfohlene Themes

Grundsätzlich ist LearnPress mit allen Themes kompatibel. Wenn du dir jedoch das Theme Bundle aussuchst, musst du beachten, dass dein LMS nur mit dem zusammen erworbenen Theme funktionieren wird. Ansonsten solltest du dir jedoch besonders folgende Themes ansehen, die ausgezeichnet mit WordPress LMS funktionieren:

Empfohlenes Hosting

WordPress ist ein hungriges CMS, mit dem man richtig umzugehen wissen muss. Das können nur spezialisierte Provider. Der Kurs Profi empfiehlt WordPress Hosting von:

Screenshots

Häufig gestellte Fragen

Das kostenlose LMS findest du ganz einfach in WordPress unter „Plugins“. Alternativ kann es auch von der Website heruntergeladen werden. Dort findest du es auf der Seite „Pricing“.

Nein, musst du nicht. Im Gegensatz zu anderen LMS Plugins ist LearnPress zwar etwas unübersichtlich aufgebaut, aber auch Anfänger werden sich schnell an die Struktur gewöhnen. Eine auf Englisch verfasste Dokumentation ist auch vorhanden.

Ja, das kannst du. In der kostenlosen Version kannst du über Paypal abrechnen und die Grundfunktionen des Kurs Builders nutzen.

LearnPress Bewertung

Wie du siehst, ist das Learning Management System von ThimPress ein sehr solides Plugin, das dich beim Verkauf deiner Kurse mit vielen coolen Extras in der Benutzeroberfläche unterstützt. Es kann mit deinem Unternehmen mitwachsen, da du es mit verschiedenen Add-ons personalisieren kannst. Auch verfügt es über eine einfache Kursstruktur, mit der du die Inhalte deiner Kurse organisierst.

Die Preisstrukturen von LearnPress sind leider etwas verwirrend. Die verschiedenen Bundles sind nicht gestaffelt. Das bedeutet zum Beispiel, dass du Funktionen, die du mit der kostenlosen Version nutzen konntest, im Theme Bundle nicht mehr nutzen kannst. Ansonsten zahlst du mit den Bundles auch eher für die Möglichkeit, verschiedene Add-ons nutzen zu können, als für die Add-ons selbst. Diese musst du meist noch separat erwerben.

Nach meinem LearnPress Review kann ich sagen, dass es also eher etwas für Nutzer, die Ihr Budget gut im Auge behalten können und über fundierte WordPress-Kenntnisse verfügen. Außerdem solltest du Englisch-Kenntnisse besitzen, um dich mit dem Support austauschen zu können. Die Funktionen von LearnPress sind aber sehr vielfältig, sodass du deinen Schülern ein tolles Kurserlebnis verschaffen kannst.

LearnPress Review AB €0,00

Zusammenfassung

LearnPress ist ein leistungsstarkes LMS, das mit deinem Unternehmen wachsen kann. Es verfügt über die wichtigsten Funktionen und ist mit vielen Plugins kompatibel. Leider sind die Preisstrukturen etwas unübersichtlich.

  • Leistungsumfang
    (3)
  • Benutzerfreundlichkeit
    (3)
  • Kursdesign
    (3)
  • Preis/Leistung
    (4)
Insgesamt
3.3
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)
Comments Rating 0 (0 reviews)

Pro

  • Kostenlose Version
  • Einfacher Kurs-Builder
  • Flexible Preismodelle
  • Coole Extras

Kontra

  • Unübersichtlicher Aufbau
  • Viele kostenpflichtige Add-Ons
  • Verwirrende Bundle-Strukturen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sende